VING TSUN - KUNGFU

 

Prüfungen, Gurte oder Graduierungen gibt es im VING TSUN-KUNGFU nicht.

 

Individuell kann festgestellt werden, wie sich Fähigkeiten und Fertigkeiten durch das gemeinsame Training von Lehrer und Schüler fortlaufend verbessern und verfeinern.

Ohnehin ist es die Pflicht und Dienstleistung eines guten Lehrers seine Schüler ständig und in jedem Unterricht zu prüfen und zu korrigieren, denn dafür ist schließlich ein Lehrer da.

Daher sagt auch eine Momentaufnahme alle drei bis sechs Monate bei Schülergrad- oder Gurt-Prüfungen nichts über die andauernde Fähigkeit eines Schülers aus. Vielmehr sollte nun zwei Wochen später geprüft werden, ob der Schüler noch seinen Grad oder Gurt "Wert" ist.

In jedem Training zu prüfen und zu korrigieren ist für eine individuelle und kontinuierliche Entwicklung des Schülers unerlässlich und immens wichtig.

Social Media

  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon